Wie findet man Kunden fur eine Wirtschaftsprufungsgesellschaft jpg

Wie findet man Kunden für eine Wirtschaftsprüfungsgesellschaft?

Die Buchhaltung gehört zu den Pflichtdienstleistungsbereichen für Unternehmen. Nach unseren Gesetzen muss jedes Wirtschaftsunternehmen Personal mit einer „Financial Advisor License“ für Buchhaltungstätigkeiten beschäftigen oder diese Dienstleistung auslagern. Die Tatsache, dass Unternehmen die Möglichkeit haben, mit eigenem Personal zu arbeiten, erschwert es auch unabhängigen Buchhaltern und Finanzberatern, Kunden/Steuerzahler zu finden.

Obwohl es viele Unternehmen gibt, ist die Konkurrenz groß und es ist für Unternehmen schwierig, Zugang zu diesen Dienstleistern zu erhalten. Während einige Buchhaltungsbüros Hunderte von Steuerzahlern haben, kann die Zahl der Steuerzahler in einigen auf Dutzende begrenzt sein. „Wie findet man Kunden für die Buchhaltung?“ In diesem Artikel stellen wir Ihnen einige Methoden zur Beantwortung dieser Frage vor.

Wenn es Probleme gibt, potenzielle Kunden zu gewinnen, gibt es wie in anderen Unternehmensgruppen auch in der Buchhaltung einige Methoden, die angewendet werden können. Einer der ersten Schritte, die mir in den Sinn kommen, ist natürlich zunächst das Schild. Es wird für Sie von Vorteil sein, ein auffälliges Zeichen zu haben, das einen Eindruck in Ihrem Gedächtnis hinterlässt.

Darüber hinaus sollten die Informationen über Sie direkt auf Ihrer Visitenkarte sichtbar sein. Daher können Sie die Einprägsamkeit erhöhen, indem Sie detaillierte Informationen zu Ihrem Unternehmen hinzufügen.

Werbeverbotsproblem von Buchhaltungs- und Finanzberatungsbüros

muhasebeci 1

Wird nach den Gesetzen unseres Landes als öffentlicher Dienst betrachtet; In den Berufen Bildung, Gesundheit, Recht, Notar und Buchhaltung gilt ein Werbeverbot. Direktwerbung ist diesen Berufsgruppen strengstens untersagt. Aufgrund von Werbeverboten: „Wie findet ein Finanzberater Kunden?“ Die Frage wird auch häufig gestellt.

Für Einzelpersonen und Unternehmen, die in diesen Dienstleistungsgruppen tätig sind, besteht kein Hindernis, Werbemaßnahmen individuell durchzuführen. Ebenso ist es ihnen nicht untersagt, eine Website einzurichten und ihre Kunden zu erreichen oder sich an Social-Media-Aktivitäten zu beteiligen.

Ebenso können beispielsweise Buchhalter ihr Wissen und ihre Vorstellungen über den Beruf und die Agenda in schriftlicher oder mündlicher Form in verschiedenen Medien zum Ausdruck bringen, was ebenfalls als wichtige Werbemaßnahmen angesehen wird.

Wie gelingt die Kundengewinnung für Buchhaltungsarbeiten ohne Werbung? Wenn wir sagen würden, wie wir oben erwähnt haben; Dabei können wir auf digitale Medien, also das Internet, zurückgreifen.

Ihre Aktivitäten, die auf einer gesetzeskonformen Grundlage für digitales Marketing fortgeführt werden, werden es Ihnen ermöglichen, sehr große Zielgruppen zu erreichen und Ihre Bekanntheit zu steigern; Auch das Vertrauen der Massen in Sie wird steigen.

Auf diese Weise können Sie mit digitalem Marketing tatsächlich viel mehr erreichen als mit Direktwerbung. Mit anderen Worten: Das Werbeverbot von Buchhaltungsbüros stellt eigentlich kein ernstes Problem dar.

Mit digitalem Marketing Steuerzahler für die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft finden

muhasebeci

Es ist für Wirtschaftsprüfungsgesellschaften illegal, miteinander zu konkurrieren oder zu behaupten, dass die eine besser sei als die andere.

Durch die Eliminierung aller Arten von Wettbewerb (einschließlich Preiswettbewerb) aus den Marketingfunktionen ist es möglich, umfassende Marketingrichtlinien zu entwickeln, die Vertrauen bei der Zielgruppe aufbauen.

Die Beschränkungen für die Förderung von Dienstleistungen, die als Selbstständige gelten, und insbesondere für die Förderung von Buchhaltungsbüros sind recht hoch und streng. Weil; Es sollten andere Aktivitäten als Ankündigungen, Werbung und Einladungen durchgeführt werden.

Hier kommt die Bedeutung digitaler Medien tatsächlich zum Vorschein. Denn digitale Medien sind ein Medium, in dem Sie Werbung machen können, ohne sich selbst einzuladen. Zum Beispiel; Sie machen keine Werbung für die Websites, die Sie einrichten und auf denen Sie gute Informationen bereitstellen, sondern stellen sicher, dass Ihre potenziellen Kunden diese Websites finden.

Ein Geschäftsinhaber, der auf der Grundlage der Informationen auf Ihrer Website bei Google sucht, kann zunächst auf Ihre Informationsseiten gelangen und Sie dann über Ihre Kommunikationskanäle erreichen. Es gibt kein Gesetz, das diesen Praktiken entgegensteht. Was muss getan werden, um mit digitalen Marketingmethoden Steuerzahler für das Buchhaltungsbüro zu finden:

  • eine Website erstellen

Die Einrichtung einer Website ist heutzutage eine der Möglichkeiten, die jeder nutzt, um Kunden zu gewinnen, vielleicht sogar die wichtigste. Das Internet ist für uns alle unverzichtbar, und der größte Vorteil der Website eines Buchhalters besteht darin, dass sie sich als Option für Kunden anbieten kann, die online nach einem Buchhalter suchen.

Kurz gesagt: Wenn Sie als Buchhalter Kunden gewinnen möchten und noch keine Website haben, ist es am besten, sofort mit der Erstellung einer solchen zu beginnen.

  • Ausstattung der Website mit ausreichenden und korrekten Inhalten

Die Genauigkeit der Informationen, die Sie auf der von Ihnen erstellten Website bereitstellen, ist sehr wichtig. Darüber hinaus müssen die von Ihnen gemachten Angaben ausreichend sein.

Wenn Kunden, die sich wahrscheinlich für Sie entscheiden, vor einem Fragezeichen stehen, ziehen sie möglicherweise einen anderen Buchhalter von einer anderen Website in Betracht. Um solche Dinge zu vermeiden und nicht umsonst Kunden zu verlieren, sollte Ihre Website sowohl mit ausreichenden als auch korrekten Informationen gefüllt sein.

  • Mache SEO

Die Implementierung von SEO-Taktiken kann viel Aufwand und Mühe erfordern. SEO ist in seiner einfachsten Form die Optimierung von Websites, um bei unbezahlten Suchanfragen ein gutes Ranking zu erzielen.

Die Festlegung der Schlüsselwörter, die Sie auf Ihrer Website erwähnen, ist eines der grundlegendsten SEO-Prinzipien. Überprüfen Sie dann die Keywords mit Google Adwords. Machen Sie genaue Beschreibungen auf Ihrer Website und schreiben Sie diese Beschreibungen natürlich unter die richtigen Überschriften.

Ein weiterer wichtiger Schritt besteht darin, Ihre Website nützlich zu machen. Das Erstellen interner Links auf der Website wird dabei helfen. Teilen Sie Ihre Inhalte auf Ihren Social-Media-Konten und bitten Sie die Menschen in Ihrem Umfeld, sie zu teilen.

Gewinnen Sie auf diese Weise Ihre Autorität… Wenn Sie vielfältige Kontakte zu Menschen knüpfen, die im Buchhaltungsbereich erfolgreich sind, und diese Kontakte auf Ihrer Website erwähnen, wird es Ihnen viel leichter fallen, Kunden zu gewinnen.

  • Soziale Medien verwalten

Auch das Social-Media-Management wird Ihnen dabei sehr helfen. Wenn wir dieses Thema etwas näher erläutern müssen, können wir Ihnen Folgendes sagen:

– Instagram, Facebook und Twitter: Die Instagram-Anwendung ist zu einer Anwendung geworden, auf die jeder mindestens einmal am Tag zugreift. Es kann durchaus funktionsfähig bleiben, wenn es beworben wird. Am effektivsten ist es, direkte Display-Anzeigen auf Websites mit großen Followern zu platzieren.

Twitter ist eine weitere Anwendung, die mindestens genauso häufig genutzt wird wie Instagram. Wenn Sie eine Anzeige schalten möchten, wäre es von Vorteil, diese direkt auf Twitter auf einer Seite mit großen Followern zu platzieren. Wenn Sie außerdem Facebook-Werbung hinzufügen, erreichen Sie mehr Zielgruppen.

-Linkedin: Wenn Sie Werbung in sozialen Medien erstellt haben und PPC nutzen, um diese zu verstärken, ist Linkedin unverzichtbar. Diese Plattform, ein soziales Netzwerk, das als Treffpunkt für Fachleute gilt, bietet Ihnen die Möglichkeit, direkt mit Unternehmen und Unternehmensleitern in Kontakt zu treten.

  • Veröffentlichung von Pressemitteilungen

Dies wird auch eine sehr effektive Option sein. Durch die Veröffentlichung von Newslettern über Sie in verschiedenen Pressegruppen haben Sie die Möglichkeit, ein größeres Publikum zu erreichen.

Die Beiträge, die Sie auf Medienplattformen und anderen Plattformen veröffentlichen, sollten ausschließlich der Bereitstellung professioneller Informationen dienen. Dabei ist es äußerst wichtig, darauf zu achten, dass die zu erstellenden Texte nicht unter Werbeverbote fallen.

  • Platzierung von Internetwerbung

Internetanzeigen sind keine Methoden, um Steuerzahler für ein Buchhaltungsbüro zu finden. Von Direktwerbung kann in den digitalen Marketingprozessen von Buchhaltungsbüros nicht gesprochen werden, da Direktwerbung aufgrund der in der Branche geltenden Verbote nicht möglich ist.

  • Kontaktiere uns

Current Works produziert und bietet umfassende Lösungen, die es Ihnen ermöglichen, effektiv und im Einklang mit dem Gesetz zu werben. Kontaktieren Sie uns jetzt, um auf unsere Lösungen zuzugreifen, die unsere bisherigen Erfahrungen und aktuellen Protokolle angemessen kombinieren, und um Kunden für Ihr Buchhaltungsbüro zu finden.

Mithilfe unseres Fachpersonals können Sie den gewünschten Service im gewünschten Umfang zu erschwinglichen Kosten erreichen und Ihr Unternehmen weiterentwickeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert